Zurück zur
Homepage

  Mallorca Open 2018 - Vorschau


Wenn eine Insel gemeinsam großes Tennis feiert

 
 Rasen-Tennis auf Mallorca? Diese Vision ist im Juni 2016 mit dem WTA-Turnier „Mallorca Open" Wirklichkeit geworden. Ice-Tennis auf Mallorca? Eine Premiere und spektakuläre PR-Show als Startschuss für den Countdown zu den 3. „Mallorca Open" im Juni 2018.
 
Beim Pressegespräch am Dienstag mit Vertretern des mallorquinischen Inselrats, der Gemeinde Calvià und des balearischen Tennisverbandes haben sich Turnierdirektor Toni Nadal und Spaniens Fed-Cup-Chefin Anabel Medina Garrigues im „Palau Reial La Almudaina," dem Sitz des „Consell de Mallorca", auf das glatte Parkett gewagt, mit und ohne Schlittschuhe. Ein völlig neues Tennisgefühl mit hohem Spaßfaktor! Die frohe sportliche Botschaft haben dann Toni Nadal und Turnierveranstalter Edwin Weindorfer gemeinsam verkündet: Frankreichs Weltstar Caroline Garcia ist die Nummer eins bei der 3. Auflage des WTA-Rasenturniers im exklusiven „Santa Ponsa Tennis Club" vom 17. bis 24. Juni 2018!
 
Caroline Garcia kehrt somit an die Stätte eines ihrer Triumphe zurück: Die Französin hatte im Juni 2016 die Premiere des WTA-Rasenturniers „Mallorca Open" gewonnen und hat 2017 das erfolgreichste Jahr in ihrer Tenniskarriere erlebt. Zur Erinnerung: Für die damals 22-jährige und im WTA-Ranking an 38. Stelle platzierte Caroline Garcia war der Finalsieg bei den „Mallorca Open 2016" ein weiterer großer Erfolg innerhalb kurzer Zeit. Denn Garcia war als regierende French-Open-Gewinnerin im Doppel (mit Kristina Mladenovic) auf die beliebte Ferieninsel gekommen. Ihre damalige Finalgegnerin, die vom Österreicher Ronny Schmidt trainierte Lettin Anastasija Sevastova, holte sich dann 2017 mit einem Finalsieg über die Deutsche Julia Görges den Titel bei den „Mallorca Open."
 
„Wir freuen uns sehr, dass mit Caroline Garcia eine der schillerndsten Persönlichkeiten im Damentennis unsere Nummer eins bei den Mallorca Open 2018 sein wird", erklärte Edwin Weindorfer von der österreichischen Agentur e/motion, und sein kongenialer Partner Toni Nadal bezeichnete die attraktive Französin als „einen der großen Shooting-Stars" im Tennisjahr 2017. Garcia hat nämlich nacheinander die WTA-Turniere in Wuhan und Peking gewonnen, ihr spektakulärster Erfolg war jener in Peking, wo sie die aktuelle Nummer eins der Welt, die Rumänin Simona Halep, mit 6:4, 7:6 (7/3) besiegte. Und beim WTA-Masters in Singapur hat Garcia das Halbfinale erreicht.
 
In der aktuellen Weltrangliste ist Caroline Garcia als Achte so gut platziert wie nie zuvor, an Preisgeld hat die Siegerin von fünf WTA-Turnieren bereits 6,8 Millionen US-Dollar kassiert! An hochkarätiger Konkurrenz wird es der 24-Jährigen auch 2018 nicht mangeln, denn das Duo Weindorfer/Nadal rechnet unter anderem  „wiederum mit einer Reihe starker deutscher Spielerinnen, die die perfekten Bedingungen bei unserem Rasenturnier zu schätzen wissen." Eine optimale Vorbereitung auf den zwei Wochen später stattfindenden Rasen-Klassiker in Wimbledon!
 
Wie sagte doch Toni Nadal bei der Premiere der „Mallorca Open" im Juni 2016? „Ich bin überzeugt davon, dass hier etwas Großes entsteht, das auch einen wichtigen touristischen Impuls für unsere Insel bedeutet." Wie wahr! Der Weltklasse-Event wird immer mehr zum Anliegen der Mallorquiner. Politik, Wirtschaft, Tourismus- und Sport-Organisationen ziehen an einem Strang. Sichtbares Dokument dieser Interessens-Gemeinschaft war am Dienstag beim Pressegespräch die Anwesenheit bedeutender Repräsentanten, von Cosme Bonet (Wirtschaftsminister des Inselrats) über Fanny Tur (Ministerin für Kultur und Sport der Balearen) bis zu Antonio Garcia Moles (stellv. Bürgermeister der Stadt Calvia, zuständig für Tourismus). Sie alle haben die gemeinsame Unterstützung für das WTA-Turnier bekräftigt! Edwin Weindorfer dankte den anwesenden Repräsentanten sowie den Sponsoren (wie dem Autopartner SEAT) und erinnerte an die von Beginn an großartige Partnerschaft mit Wimbledon!
                                           
Was Veranstalter Edwin Weindorfer, Toni Nadal und dem gesamten Organisations-Team ein besonderes Anliegen ist: Das WTA-Rasenturnier „Mallorca Open" soll nicht nur ein sportliches, sondern auch ein gesellschaftliches Highlight auf der Baleareninsel sein! Für 2018 ist in der Turnierwoche eine Reihe von attraktiven Festen und Veranstaltungen geplant. Die Damentennis-Festspiele von Santa Ponsa/Calvia sollen zum großen Inselfest werden, mit dem sich alle Mallorquiner identifizieren können. Ein Signal in dieser Richtung setzen die Organisatoren mit der Neugestaltung der Eintrittspreise, Karten sind bereits ab 18 Euro erhältlich!  Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen!

Tickets erhältlich auf : www.mallorcaopen.org
Kontakt: ticket@mallorcaopen.org    Ticket hotline: 
 0034 (0)931768535

                                                                          Presse-Info Mallorca Open
                                                                         
publiziert:  Januar 2018....   Tennisportal  TAKEOFF-PRESS



  zu den Beiträgen