Zurück zur
Homepage

Mallorca Open 2019 Vorschau

Angelique Kerber mit neuen Zielen nach Mallorca


Auf Mallorca fühlt sich Angelique Kerber sichtlich wohl! Und auf Rasen sowieso - kein Wunder nach dem großen Triumph der deutschen Weltklassespielerin am 14. Juli 2018! Als regierende Wimbledon-Siegerin kommt die 31-Jährige heuer zur vierten Auflage des WTA-Rasenturniers „Mallorca Open" (17. bis 23. Juni in Santa Ponsa). Bei einem Pressegespräch im Zafiro Palace Hotel Palmanova verriet Angelique Kerber am Donnerstag zwei ihrer großen Ziele!

Ziel Nummer eins: „Besser machen als bei der Premiere", sagte die 31-Jährige zu ihrem Vorhaben bei den „Mallorca Open 2019." Im Vorjahr war sie schon in Runde eins gegen die US-Amerikanerin Alison Riske ausgeschieden, dennoch hatte ihr Turnierdirektor Toni Nadal prophezeit: „Du kannst Wimbledon gewinnen." Am 14. Juli 2018 war der Traum tatsächlich wahr geworden, Kerber revanchierte sich bei Serena Williams für die Finalniederlage im Jahr 2016 und krönte sich mit dem 6:3, 6:3-Finalerfolg zur ersten deutschen Wimbledonsiegerin 22 Jahre nach Steffi Graf! Das „Traumjahr 2018" ist für Angelique Kerber dann noch märchenhaft ausgeklungen - mit der Wahl der Wimbledonsiegerin zu Deutschlands „Sportlerin des Jahres."

„Die Mallorca Open mit den tollen Rasenplätzen sind eine perfekte Vorbereitung auf Wimbledon. Spielerinnen wie Zuschauer erleben hier ein Turnier mit angenehmer Atmosphäre, zu dem man gerne zurück kommt. Für mich waren die Mallorca Open ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum Wimbledonsieg", sagte die 31-jährige Deutsche, die beim Pressegespräch auch ein Loblied auf ihren neuen Trainer Rainer Schüttler sang. „Es ist extrem wichtig, dass man sich auf ein gutes Team verlassen kann. Rainer ist mein erster Coach, der selbst ein Top-Spieler war und alle Situationen erlebt hat. Er weiß, wie man sich auf dem Platz fühlt. Es ist super, mit ihm zu arbeiten", meinte Kerber.

Ziel Nummer zwei: Drei Grand-Slam-Turniere hat Angelique Kerber bereits gewonnen: Im Jahr 2016 die Australian Open und die US-Open sowie 2018, wie erwähnt, den Rasenklassiker in Wimbledon. Und wann folgt der vierte Streich, Angie, der Triumph auf Sand bei den French Open in Paris? Kerber macht kein Geheimnis daraus, dass sie auch das vierte Grand-Slam-Turnier gewinnen will. Aber: „Schritt für Schritt! Ich mache mir jetzt wegen der French Open keinen Druck!"

Edwin Weindorfer als Veranstalter und Toni Nadal als Turnierdirektor sind natürlich hoch erfreut, dass Deutschlands „Sportlerin des Jahres 2018" wieder bei den „Mallorca Open" antritt. „Mit Kerber an der Spitze haben wir auch heuer wieder ein exzellentes Spielerinnenfeld. Die Fans werden Damentennis auf allerhöchstem Niveau erleben. Und ich sage es wieder: Angie kann Wimbledon auch heuer gewinnen", sagte Toni Nadal.
Auch Edwin Weindorfer ist es ein Herzensanliegen, Tennis im Allgemeinen und Damentennis im Speziellen auf der beliebten Ferieninsel zu etablieren. „In jeder Ecke der Insel", wie der Turnierveranstalter betont. „Alle Mallorquiner sollen sich mit dem Rasenturnier identifizieren", erklärte Weindorfer von der Agentur e/motion. 

Tickets ab 18 Euro…  Top-Star Angelique Kerber wird auch 2019 ein Publikums-Magnet bei den „Mallorca Open" sein! Der Vorverkauf für die 4. Auflage des Rasenturniers läuft. Details zum Ticketverkauf und weitere Informationen sind erhältlich unter www.mallorcaopen.org

Presseinformation Mallorca Open
publiziert:  11. April  2019  ---  Tennisportal  TAKEOFF-PRESS

                                             Auszüge publiziert über   Presse Dienst Süd

                                                                      Journal/Euro
 


  back